Lieber Grand Theft Auto Fan,

wir freuen uns sehr, dass Du zu GTAvision.com gestoßen bist. Es scheint, als ob Dir diese Seite gefällt. Wir haben auch ein Forum und es würde uns sehr freuen, wenn Du an unserer Community teilnehmen würdest. Wir hoffen, dass wir Dich bald in unserem Forum sehen werden.

Dein GTAvision.com Team.
Zum Forum
Schließen

NewsSend NewsUploadGalleryForumRegister



#############


#############


#############


#############


#############


#############




#############


#############


#############



Grand Theft Auto V
Analyse des 1. Gameplay-Videos
:: GTAvision.com ::
Viele interessante Szenen sieht man nur binnen weniger Sekunden. Aus diesem Grund haben wir eine Gameplay-Video-Analyse erstellt. Die Bilder werden vergrößert, indem ihr darauf klickt.

  • Informationen
Titel: Erstes offizielles Grand Theft Auto V Gameplay-Video:
Eine Einführung in Grand Theft Auto V
Datum: 9. Juli 2013, 16:00 Uhr
Länge: 04:51 Min.


  • Analyse
Der Trailer beginnt wie die dritte Szene des ersten Trailers, mit einer grandiosen Aussicht auf die Skyline von Los Santos. Oben sieht man auch noch ein Luftschiff. Rechts sieht man Flaggen diverser Länder, darunter auch die der USA - ein Konsulat?
Ein Helikopter hebt von einem Heli-Pad ab. Wir sehen unten diverse Vehikel herumfahren, sowie auch viele Parkplätze.
Eine Tauchszene. Zu sehen ist ein versunkenes Schiff, sowie Autos unter Wasser.
Eine Aussicht auf eine der vielen kleinen Dörfer in Blaine County. In der Mitte des Bildes fahren zwei Motorradfahrer auf der Straße. Direkt daneben steht ein weiteres Motorrad. Links auf dem Bild, unterhalb des Palmenkopfs steht ein weiteres Motorrad und auch Personen. Dies ist das Revier der Motorradgang "The Lost MC". Das Logo erkennt man auch an dem Campinghaus, direkt neben den zwei fahrenden Bikern.
Flugzeug im Anflug 1/3
Flugzeug im Anflug 2/3
Flugzeug im Anflug 3/3
Die erste Szene mit dem HUD. Links unten sieht man die Karte in einem, erstmals eckigen Design. Auf der Karte sieht man einen integrierten Höhenmesser. Die Karte wird nicht direkt von der Vogelperspektive dargestellt, sondern leicht schräg. Je schneller man unterwegs ist, desto schräger wird es. Unterhalb der Karte sieht man noch die drei Balken für die Gesundheit (grün), die Schutzweste (blau) und für die Spezialfähigkeit (braun). Das HUD ist stark durchsichtig. Das Flugzeug fliegt auf den "Land Act Dam" zu. Ebenfalls schön zu sehen, die Blendeffekte der Sonne.
Unten rechts werden die Ortsangaben dargestellt. In diesem Fall wie oben bereits gesagt: Land Act Dam.
Das felsige Gebiet nach dem Damm heißt "Tataviam Mountains". Man hat eine enorme Weitsicht!
Trevor auf einem Schnellboot.
Hier auch nochmal mit HUD. Die Szenerie erinnert stark an Süd-Flint County aus GTA: San Andreas.
Jeder Fan kennt dieses "drei Säulen Hotel": The Figueroa Hotel. Rockstar Games hat schon sehr oft Artworks von kommenden Spielen auf die Hauswand malen lassen. Nun ist es auch im Spiel: Hookah. Des Weiteren erkennt man hinten das Hochhaus der IAA (International Affairs Agency). Es basiert auf die CIA.
Eine Joggerin und ein Bootsfahrer.
Eines vieler Berge (evtl. der neue Mount Chilliad?) mit dazugehöriger Berghütte für ein frisches Bier nach der Erklimmung - oder stellt es die Station einer Seilbahn dar? Links und rechts vom Berg sehen wir zwei Dörfer. Rechts unten sogar mehrere kleine Inseln.
Michael auf Shoppingtour. Auf dem Radar sieht man das Bekleidungsgeschäft "Ponsonbys", ein "H" für eine Mission, ein "?" für eine unbekannte Person und ein Haussymbol, welches in die Richtung von Michaels Anwesen zeigt. Dass das "N" lediglich den Norden symbolisiert, sollte ja eigentlich klar sein.
Trevor in seinem Lieblingswagen.
Links sieht man das Haustiergeschäft ARK. Rechts nur sehr schwer zu erkennen: eine Tankstelle mit einem Sprunk-Getränkeautomaten. Ein gelber Geländewagen fährt auf der anderen Straßenseite.
Zuletzt im ersten Trailer gesehen, nun wieder da: die Obdachlosen unterhalb der Highway.
Hirsche sind an einem Fluss zu sehen. Eines trinkt gerade.
Zwei Personen fliehen auf dem "Lifeguard" vor der Welle. Am Strand sind viele Besucher zu sehen.
Ein schönes Bild mit vielen kleinen schwer erkennbaren Details. Im Vordergrund fahren zwei Personen auf Quads an einem Fluss und zugleich am Fuße eines Berges entlang. Die Reifenspuren deuten darauf hin, dass es vor einigen Tagen an dieser Stelle geregnet hat und der Weg im matschigen Zustand befahren wurde - nun aber ist es trocken und staubig. Links springen Hirsche sowohl auf Steinen wie auch auf dem Wasser in Richtung Wald. Links laufen mindestens zwei Personen den Hügel hinab in Richtung Fluss zu den Hirschen.
Links oben fliegen Vögel. Unten rechts laufen zwei Wanderer. Hinten sieht man eine Zugbrücke.
Ein Republican Space Ranger kämpft gegen Impotent Rage vor dem "The Oriental". Hier findet womöglich eine Republican Space Rangers Filmpräsentation statt. Die Republican Space Rangers sind bereits aus GTA IV bekannt.
Geschäftsleute an einer architektonischen Meisterleistung.
Simeon Yetarian, Franklins Boss, versucht Franklin etwas zu erklären. Wenn man durch die Türe schaut, erkennt man anhand des Rads und des flachen Hecks, dass da ein Sportwagen stehen muss.
Franklin versteht nur Bahnhof. Nun erkennt man auch, dass sie sich im PDM (oder PDXM) aufhalten, bzw. so die Firma heißt, für die Franklin arbeitet: Premium Deluxe Motorsport.
Eine Einführung in die Welt von...
...Grand Theft Auto V.
Mindestens fünf Personen sind in diesem Raum: Michael, Franklin und Trevor in der Mitte. Rechts sieht man einen Arm einer weiteren Person und hinten in der Küche steht ebenfalls eine weitere Person. Und so ganz nebenbei haben sie Pizza gegessen.
Trevor steht auf. Auf dem Tisch sieht man einen, womöglich leeren Pizza-Karton, etwas vom Burger Shot und weiteres wie z.B. Milch.
Trevor ist aufgestanden, damit er den Plan für den nächsten Überfall besser sehen kann. Rechts oben steht eine TODO-Liste, die leider nicht lesbar ist. Jeder dieser Punkte stellt eine Untermission des Überfalls dar. Z.B. die Besorgung eines Fluchtwagens.
Trevor, Franklin und Michael ganz entspannt auf einem Dach. Unten sieht man übrig gebliebene Reste der Polizei und einen brennenden Heli.
Auch nach dieser Explosion ist das Trio immer noch entspannt auf dem Dach. Sie wissen wohl, dass keine weiteren Cops mehr auftauchen werden.
Die Szene aus einer anderen Kameraposition. Arbeit vollbracht!
Michaels Hobby nach der Arbeit ist, sich auf die Couch zu setzen und einfach entspannt TV zu schauen. So, erst mal die Einschalttaste finden...
...gefunden und eingeschaltet...
...endlich Entspannung...
...blöd nur, wenn man nicht allein im Haus ist und es Streit gibt!
Amanda, Yoga-Trainer, Jimmy und Michael in der Küche.
Jimmy beschimpft seinen Vater mit dem Wort "Arschloch". Michael hält derweil etwas in der Hand, dass wie eingefrorener Spinat aussieht.
Den Ausdruck lässt sich der Vater nicht gefallen und geht wütend auf seinen Sohn zu.
Doch bevor schlimmeres passiert, geht die Mutter dazwischen.
Sie beklagt sich auch, dass sie so kein Yoga machen kann!
Willkommen zurück, wir haben euch das letzte Mal vermisst! Rockstar Games begrüßt hier alle Grove Street (GTA: San Andreas) Fans, die mit GTA IV nicht ganz zufrieden waren. Passend dazu sieht man auch schon Mitglieder der Gang Grove Street in den grünen Klamotten - einer davon sitzt auf einem BMX-Rad. Auf dem Radar erkennen wir ein "M" für Michael, ein Fragezeichen für eine unbekannte Person und ein "F" für eine Mission. Rechts sieht man ein ausrangiertes Motorrad.
Gleiche Szene aus einer anderen Perspektive. Franklin geht mit seinem Hund Gassi. Hinten sieht man ein Haus, das einen Mieter sucht. Oben fliegt wieder ein Luftschiff.
Franklin beschimpft Lamar mit den Worten: "Großer Häuptling Dämliches Arschloch!" Rechts oben sieht man auf einem Plakat einen blauen Pinguin mit einem Frostzeichen auf dem Bauch. Ob man auch Eis essen kann?
Franklin hört nicht auf, Lamar zu beschimpfen.
Unfassbar! Trevor versucht Beweismittel mittels der bewährten Toiletten-Methode zu beseitigen. Die Toilette, bzw. das komplette Bad ist total verdreckt, da könnte mal wieder jemand sauber machen - Amanda?
Ganz klar nach dem Prinzip: Was nicht passt, wird passend gemacht.
Leider erfolglos. Trevor ärgert sich. PS: Das Toilettenpapier ist mal wieder leer. Gut aber, dass eine neue Rolle auf dem Boden liegt. Auf dem Spülkasten liegen zwei Zeitschriften. Auf einer der beiden ist ein Bikini-Model zu sehen. Wenn man auf Trevor seine Faust schaut, so erkennt man, dass er sich FUCK tätowiert hat.
Wir sehen in der Mitte einen Helikopter, in diesem Trevor, Michael und Franklin sitzen. Sie fliegen auf das IAA-Gebäude zu. Oben fliegt ein weiterer Helikopter, sowie in der Mitte weiter hinten ein Luftschiff. Rechts, schwer zu erkennen, fährt gerade ein Aufzug hinter der Glaswand hinunter. Dahinter sieht man ein Hochhaus mit dem Namen "Schlongberg Sachs" - die "böse" Bank (Schlong = Penis).
Helikopter von unten.
Michael seilt sich ab. Trevor fliegt den Heli. Franklin wurde bereits wo anders abgesetzt. Man erkennt deutlich, dass Trevor ein Headset aufgesetzt hat, damit er mit den Kameraden in Kontakt bleiben kann.
Jetzt wird es ernst. Trevor ist in Position und Michael ist bereit sich abzuseilen. Ein Blick auf das Cockpit zeigt, dass es sehr viele Instrumententafel gibt. Ob diese auch alle funktionieren, ist allerdings fraglich.
Schiebt man den linken Analog-Stick nach unten, kann man sich abseilen. Drückt man dazu X, so springt man leicht und seilt sich schneller ab. Hält man X während dem Sprung fest, springt man weiter. Michael muss sich bis zum Agentenbüro abseilen.
Michael hat das Büro erreicht. Jetzt muss er nur noch...
...hineinspringen und sich die Zielperson schnappen. Die Agenten haben schon die Waffen gezogen.
Da die Zielperson für die Agenten sehr wichtig ist, nimmt Michael ihn als Geisel, um selbst nicht erschossen zu werden. Eine Agentin versucht zu flüchten.
Beide Personen wirken sehr angespannt. Ein Blick aus dem Fenster verzaubert uns mit einer genialen Weitsicht!
Zum ersten Mal sehen wir das Charakter-Auswahlrad am unteren, rechten Bildschirmeck. Wir sehen vier Felder für Charaktere, dabei haben wir aber nur drei Charaktere: Michael Franklin und Trevor. Für was und wen gibt es also noch ein viertes Feld? Nun, wir gehen davon aus, dass das vierte Feld für den Wechsel in den Multiplayer gelten wird. Wenn man seinen Online-Charakter erstellt hat, wird dieser auf der 6 Uhr-Seite des Rads angezeigt. Sollte dies nicht stimmen, so kann man unter Umständen in einigen Missionen auch Nebencharaktere steuern. Die Chance, dass dies aber wirklich so sein wird, ist eher gering. Wir gehen wie gesagt davon aus, dass dies den Online-Charakter darstellen wird. Da wir per Funk Unterstützung angefordert haben, bietet derzeit nur Franklin die Hilfe an, da Trevor ja noch im Heli fliegt und von dort nicht viel tun kann. Aus diesem Grund sehen wir nur Franklin in dem Rad.
Nachdem wir das Charakter-Auswahlrad ausgewählt haben, erhalten wir nicht nur zusätzliche Infos zu den Skills der Charaktere (aktuell die von Michael), es werden auch die nicht auswählbaren Charaktere mit einem Bild versehen. Bei dem unteren Charakter, wo wir von dem Online-Charakter ausgehen, steht "83 days" dran. Jetzt wird es interessant. Wird man den Online-Modus nicht sofort nach der Erscheinung des Spiels spielen können? Müssen erst einige Monate im Singleplayer vergehen, bis man Online spielen kann? Oder aber, die Entwickler-Version in diesem Video hat selbst einen Countdown für den GTA V-Release eingebaut, so, dass falls eine illegale Version des Spiels im Internet veröffentlicht werden sollte, der Online-Modus wirklich erst ab dem 17. September zugänglich ist. Es sind zwar keine 83 Tage mehr bis zur Veröffentlichung, aber die Szene kann ja auch schon vor Wochen erstellt worden sein.
Wir wechseln zu Franklin, er hat die grüne Farbe. Nach der Bestätigung...
...fliegt die Kamera schnell von Michael weg...
...bis die Kamera Franklin erreicht hat, der auf einem anderen Gebäude mit einem Scharfschützengewehr die Geschehnisse beobachtet.
Nun sind wir als Franklin unterwegs und helfen Michael, der nun wieder sein eigenes Leben lebt. Wir sehen, dass das Fadenkreuz zwei fast halbrunde grüne Kreise hat. Diese sind immer dann grün, wenn das Ziel nicht tot ist. Auf der Karte sieht man die Gegner rot dargestellt. Die Munitionsanzeige befindet sich oben rechts. Oben links wird noch erklärt, dass man mittels dem rechten Analog-Stick die Waffe bewegen kann und mittels dem linken Analog-Stick rein- und rauszoomen kann. Schießen tut man mit der R2-Taste.
Ist die Zielperson getroffen, wechselt der Indikator auf rot.
Das gleiche Prinzip bei einer anderen Person. Zielperson noch nicht getroffen = grün.
Zielperson getroffen = rot.
Nun hat Franklin seine Arbeit getan und...
...wir wollen wieder zu Michael wechseln.
Die Kamera fliegt schnell von Franklin zu Michael.
Dieser hat es bereits selbstständig aus dem Gebäude geschafft und zielt auf einen Agenten. Solange das "Fadenkreuz" auf der Zielperson ist, ist der Punkt rot. Oberhalb der Karte sehen wir einen "Shooting"-Balken. Dies zeigt die aktuell ausgewählte Spezialfähigkeit von Michael an.
Ist die Person getroffen, wechselt das "Fadenkreuz" zu einem X. Ist keine Person anvisiert, ist der Punkt weiß. Auf Grund des Rückstoßes der Waffe, sieht man leichte Verschwemmungen am Bildschirm - ähnlich wie in Max Payne 3, aber deutlich geringer vom Ausmaß. Die rot-grünen Konturen ähneln auch an Filme für 3D-Brillen der "billigen" Generation.
Michael gibt Trevor den Befehl ihn hochzuziehen.
Trevor bestätigt und...
...zieht sie nach oben. Derweil fliegen drei Helikopter der IAA auf sie zu um sie aufzuhalten.
Oben angekommen, hat man die Wahl zwischen Franklin und Trevor - siehe Charakter-Rad. Derzeit spielen wir Michael und versuchen die Helis der IAA abzuknallen. Einer fliegt schon brennend zu Boden.
Wir sehen, wie ein Helikopter am Boden explodiert. Eine Autoscheibe geht durch die Druckwelle kaputt. Außerdem sehen wir rechts auch noch unter anderem einen Bus. Dies ist nicht dieselbe Mission wie gerade eben. Michael sitzt nämlich hell bekleidet auf der rechten Seite des Helis. Wobei auf der linken Seite eine derzeit noch unbekannte Person stark bewaffnet sitzt.
Hier sehen wir die unbekannte Person! Das ist weder Michael, noch Franklin. Trevor fliegt die Maschine. Rechts sehen wir noch ein bisschen Werbung für ein Fotomodel.
Und auch gleich noch ein bisschen Werbung für Unterwäsche.
"Smoke on the water" steht über dem Medizin-Laden. Danke an "Adrian94___Rockstar" für diese Info.
Im Medizin-Laden gibt es wohl Marijuana zu kaufen - ganz legal versteht sich. Franklin hat dort etwas gekauft.
Franklin schaut auf die heiße Lady. Auf dem Radar sehen wir ein "F" für eine Mission, ein "M" für Michael und noch ein "S" für eine weitere Mission. Wieder sehen wir rechts unten das Charakter-Rad, weil wir zu einem anderen Charakter wechseln möchten.
Während der Auswahl, verändert sich die Farbe des Spiels in ein grün/grau. Außerdem sieht man dann auch oben rechts, wie viel Geld wir aktuell haben. Wir wechseln zu Michael.
Der Wechsel beginnt außerhalb von Missionen so, dass die Kamera in die Vogelperspektive geht.
Dann zoomt sie weiter weg.
Und noch weiter.
Und noch viel weiter.
Anschließend schwebt die Kamera zur Gegend des Ziel-Charakters, in diesem Fall Michael.
Zoomt wieder rein.
Zoomt weiter.
Und zeigt schließlich Michael an, der gerade mit seinem Sohn Jimmy eine Radtour bestritten hat. Links sehen wir ein Auto, dass einem Audi ähnelt.
Jimmy sagt zu seinem Vater, dass wenn er noch mehr Rad fährt, er wohl doch nicht schon mit 35 sterben wird. Im Gegensatz zu Michaels Hardtail 26" Mountainbike mit Scheibenbremsen und Dreckschutz, hat Jimmy eher ein normales Rad mit Schutzblech (im wahrsten Sinne des Wortes) und ohne Federung - fehlen nur noch die Stützräder.
Wieder ist das Charakter-Rad aktiv. Oben rechts sieht man, wie viel Geld Michael hat. Auf dem Radar sieht man zwei "M"-Symbole für Missionen, ein Fragezeichen für eine unbekannte Person und ein "F" für Franklin. Man sieht auch, dass die Farben der Missionsbuchstaben je Charakter unterschiedlich sind. So hat Michael z.B. blaue Buchstaben, da er auch auf dem Charakter-Rad die blaue Farbe hat. Franklin hat die grüne Farbe und Trevor die orangene Farbe.
Es wird zu Trevor gewechselt.
Die Kamera geht wieder in die Vogelperspektive...
...zoomt weg...
...zoomt weiter...
...und noch weiter...
...schwebt dann in die Gegend, wo sich Trevor aufhält...
...und zoomt wieder rein...
...und zoomt...
...bis wir Trevor steuern können, der gerade auf der Flucht ist. Es zoomt übrigens in Stufen und nicht stufenlos. Trevor hat derzeit fünf Sterne von fünf Sternen - ja, angeblich soll es nur fünf Sterne geben, aber wo ist das Militär, wenn dies die maximale Anzahl an Sternen ist? Möglicherweise hat sich Rockstar Games doch umentschieden und wieder ein Sechs-Sterne-Fahndungssystem implementiert, oder das Militär wird nicht eingreifen. Man sieht, dass auch wie schon in GTA IV das Radar rot / blau blinkt, wenn man von den Cops gesucht wird. Außerdem sieht man ein "T" für eine Mission. Wir sehen weder ein "M" für Michael, noch ein "F" für Franklin auf dem Radar, was bedeutet, dass diese Buchstaben erst dann auftauchen, wenn man sich in einem bestimmten Radius zu den Personen aufhalten tut. Die Türme im Hintergrund sehen nach Kornlager aus. Erwähnenswert sind auch die tollen Wolken!
Hier sehen wir Trevors Auto von vorne und anders als auf dem offiziellen Artwork, hat es keinen Teddy vorne befestigt! Trevor wird nicht nur zu Land, sonder auch aus der Luft verfolgt. Auf dem Radar ist eine Landebahn erkennbar!
Diese Sicht könnte aus der Cinema-Kamera sein, die es auch schon in den Vorgängern gab. Links kracht gerade ein Auto eines Sheriffs gegen den Holzzaun.
Mit gekonnten Fahrmanövern umfährt er die Autos der Polizei.
Trevor auf einer Brücke.
Gleiche Szene, Trevor ist aber schon weg. Man sieht, dass noch ein weiterer Heli in die Luft geflogen ist. Zudem sieht man, dass ein Flugzeug gerade nach links oben fliegt. Außerdem sieht man ganz weit hinten rechts von der Mitte aus gesehen noch eine Brücke (evtl. die Eisenbahnbrücke von vorhin).
Michael mit Jimmy in einem Sportwagen. Rote Ampeln? Egal!
Geblitzt!
Michael mit Jimmy im Los Santos Customs beim tunen eines Autos (Kennzeichen KRYST4L = Krystal). Wir sehen oben links die Komponenten, die man an das Auto bringen kann. Oben rechts das verfügbare Geld und unten links die Eigenschaften des Autos. Von oben nach unten: Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Bremsleistung und Traktion. Unten rechts erkennt man, dass man die Kamera auch drehen kann.
Limonengrün
Mitternachtsblau
Felgenauswahl, Synthetic Z für 3260 Dollar. Das Schlosssymbol deutet darauf hin, dass diese Felge derzeit noch nicht freigeschaltet ist. Heißt im Klartext, man muss sich die Tuning-Optionen wohl erst freischalten!
Organic Type 0 für 2810 Dollar.
Endo v.1 für 2200 Dollar.
GT One für 3250 Dollar.
Duper 7 für 3000 Dollar.
Uzer für 3280 Dollar.
GroundRide für 2900 Dollar.
Tuning fertig. Michael und Jimmy fahren wieder nach Hause.
Wie man erkennt, ist es vom Typ her das gleiche Auto, das in die Garage gefahren ist, aber nicht dasselbe Auto, da es ein anderes Kennzeichen hat. Oder, es werden neue Kennzeichen montiert, damit die Cops einen so nicht finden.
Bremssattel lassen sich lackieren.
Atomic-Reifen.
Wir sehen drei Flugzeuge, zwei davon fliegen um die Wette und einen Güterzug. Auf dem Radar sieht man wieder den Höhenmeter und auch die andere Person, die bei diesem Rennen mitfliegt.
Franklin im Suburban-Kleidungsgeschäft.
Graue Baggy Jeans für 145 Dollar.
Blaue Baggy Jeans.
LS Punders Jacke für 390 Dollar.
Redwood A Jacke für 390 Dollar.
Feud FC Jacke für 520 Dollar.
Bereits im ersten Trailer gezeigt, kann man in GTA V auch Golf spielen. Das sonst übliche Radar ist verschwunden, dafür ist das Spielfeld aufgezeichnet. Es wirkt schon ein wenig wie eine Golfsimulation.
Yoga bei toller Aussicht!
Michael lässt sich ins Wasser fallen und geht tauchen. Auf der Karte ist ein Haussymbol zu sehen. Hier hat er wohl eine Immobilie gemietet. Das Boot hat diverse Instrumente, die unter Umständen im Spiel eine Funktion haben.
Anders als z.B. in GTA: San Andreas, taucht man nun mit einer Sauerstoffflasche. Auf der Karte sehen wir zwei blaue Punkte, die auf einen möglichen Schatz hindeuten.
Eine weitere Tauchszene an einer anderen Stelle des Spiels. Die Karte sagt, dass es nicht Trevor ist, der da gerade taucht, da dieser sich wo anders befindet. Aber da die zwei Fragezeichen blau sind, die auf unbekannte Personen hinweisen und wir nun wissen, dass Michael die blaue Farbe hat, handelt es sich hier um Michael als Taucher.
Trevor steigt in einem Tarnanzug aus einem Campingwagen aus. Dahinter sieht man ein Quad stehen.
Jagen wird in GTA V möglich sein, andersrum wird man auch von den Tieren gejagt, was dafür spricht, dass es wohl auch wilde, aggressive Tiere geben wird. Sogar die Windrichtung und Windgeschwindigkeit wird unten rechts dargestellt. Ob man auch wie in Red Dead Redemption seltene Pflanzenarten sammeln kann? Zumindest sehen wir auffällige Pflanzen.
Ein Rassist auf offener Straße: Das ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, hau ab! Das Schild ist auf Franklin gerichtet.
Er schreit Franklin an, dass er abhauen soll. Links fährt gerade ein Pickup mit einem Anhänger und auf dem Hänger ist ein Boot!
Eine etwas andere Gefängniszelle. Trevor hat eine gesuchte Person "verhaftet".
Er knallt vor Stolz die Türe zu. Der Gartenzwerg rechts angelt.
Er sagt der Frau, dass es ihm gut geht. Die Frau hat W-LAN in dem "Kaff", oder Internet via Mobilnetz, denn sie surft im Internet und zwar nach gesuchten Personen.
Trevor fragt die Frau, wie es ihr geht und bekommt als Antwort: "Irgendwas zwischen glücklich und zufrieden.". Wir sehen, dass sie einen MAC von Apple hat. Und so nebenbei hört sie gerne Radio und trinkt Whisky.
Franklin duckt sich hinter einem Auto, dessen Gummis nicht mehr drauf sind. Das Charakter-Rad ist wieder da. Diese Mission kann man auch mit Michael und Trevor spielen. Man sieht auch, dass die Schutzweste von Franklin nicht mehr viel her gibt (blauer Balken unter der Karte). Die zwei blauen Punkte auf der Karte könnten Trevor und Michael sein.
Franklin schießt aus der Deckung. Immer dann, wenn man abfeuert, erscheint auf der Karte ein roter Kreis. Dies zeigt den Geräuschpegel an. Gegner innerhalb vom Radius erkennen somit sofort, wo man ist.
Trifft Franklin, wird das Fadenkreuz, wie auch schon weiter oben bei Michael in der IAA-Mission, zu einem X. Außerdem sieht man auch wieder die leicht aus Max Payne 3 importierte, optische Schusssensorik in grün-roter 3D-Brillenoptik älterer Generation.
Das Waffenauswahlrad ist eine Weiterentwicklung aus Red Dead Redemption und Max Payne 3. Man sieht oben rechts die Stärke der Waffe. Im Rad selbst, sieht man die Anzahl der Munition und mit welchem Upgrade die Waffe verwendet werden soll. Aktuell hat Franklin die AP Pistole mit erweitertem Magazin als Upgrade ausgewählt. Wir sehen auch, dass Haftbomben wieder mit dabei sein werden. In dieser Szene erkennt man zudem, dass wenn der Spieler getroffen wird, nicht nur auf dem Bild das Blut dargestellt wird, wie in diesem Fall oben links, sondern, dass auch die Karte rot umrahmt wird.
Franklin wechselt von der AP Pistole zum Karabiner, ebenfalls mit erweitertem Magazin als Upgrade.
Franklin schießt auf einen Feind mit dem eben ausgewählten Karabiner.
Nachladung ist angesagt. Gut zu erkennen: Er trägt ein Headset.
Audi RS8 1/3.
Audi RS8 2/3.
Audi RS8 3/3. Unmittelbar links ist ein Nachtclub "Popp", auch zu erkennen an dem offenen Mundsymbol auf dem Radar. Hinten sieht man, wie ein Cop sich außerhalb des Wagens am Wagen festhält um von dieser Position besser auf uns schießen zu können.
Der Schießstand kann besucht werden. Je Treffer gibt es unterschiedlich viele Punkte. Rechts unten sieht man die Statistik und auch eine ablaufende Zeit. Trifft man mehrere Ziele schnell hintereinander, aktiviert man einen Multiplikator. Verfehlt man ein Ziel, setzt es den Multiplikator wieder zurück.
Eine weitere, simulationswürdige Freizeitaktivität: Tennis. Hier spielt Michael gegen Jordan.
Noch eine Freizeitaktivität: Radrennen. Checkpoints sind gelb und sehen wie Pfeile aus
Ihr merkt, es gibt unzählige Freizeitaktivitäten. Hier sieht man z.B. einen...
...Fallschirmspringer. Auch hier sieht man den Höhenmesser in dem Radar integriert.
Im Segelflug 1/3.
Im Segelflug 2/3.
Im Segelflug 3/3. Rechts sehen wir die anfangs bereits erwähnten vielen kleinen Inseln.
Trevor, Franklin und Michael bei einer Besprechung.
Sie besprechen den nächsten Raubzug.
Und dabei fällt Michael ein, dass sie doch in einem Industriegebiet sind und es da nur so von...
...Müllwagen wimmelt, die für den Raubzug missbraucht werden können. Der Müllwagen blockiert den Gruppe 6 Geldtransporter (links). PS: Rechts sieht man die CYPRESS-Zeichen.
Anschließend wird ein Abschleppwagen benutzt, um...
...gegen den Geldtransporter zu fahren...
...damit dieser umkippt und nicht mehr wegfahren kann. Rechts läuft einer der drei Gangster bereits mit gezogener Waffe auf den Transporter zu.
Tolle Schadenssimulation.
Trevor, Michael und eine derzeit noch unbekannte Person (evtl. Ron) bei einer Besprechung. Trevor isst.
Die unbekannte Person (evtl. Ron) und dahinter der Plan für den nächsten Raubzug. Man erkennt, dass ein von Cluckin' Bell organisiertes Chicken Festival stattfinden wird. Ein Boot wird womöglich das Fluchtfahrzeug sein. Man sieht zudem diverse Luftaufnahmen und eine TODO-Liste: 1. Stadt erkundschaften. 2. Security testen. 3. Wie lange die Cops zum reagieren brauchen. 4. Eine Crew zusammen stellen. 5. Militär-Ausrüstung besorgen.
Ein weiterer Plan für einen anderen Raubzug.
Überfallen wird ein Juwelier. Auf dem Foto rechts neben der Blaupause sieht man einen Auszug aus einer Internetseite, diese ähnelt Google Maps!
TODO: 1. Security einschätzen. 2. Den Innenbereich fotografieren. 3. Herangehensweise entscheiden. 4. Eine Crew zusammenstellen. 5. Karabiner besorgen.
Möchte man laut und simpel, oder schlau vorgehen? Laut und simpel!
Die zur Auswahl stehenden Personen für die Crew. Eddie Toh, Gustavo Mota und Paige Harris. Jede Person hat eigene besondere Fähigkeiten.
Bei der leisen Methode wird erst Gas in das Gebäude eingeströmt...
...damit die Personen alle nach einander einschlafen.
Ganz leise wird der Juwelier betreten...
...und Schmuck entwendet. In der rechten unteren Ecke sieht man einen Beutewertzähler. Je mehr eingesammelt wird, desto lohnenswerter war der Raubzug. Zudem sieht man auf der Karte viele grüne Punkte, die alle auf potenzielles Diebesgut hinweisen. Vielen Dank an "Eagle" aus unserem Forum für diesen Hinweis.
Bei der lauten und simplen Variante...
...wird der Juwelier klassisch überfallen.
Hände hoch...
...oder ich schieße!
Auf Schmuck waren sie heute nicht aus, es geht ums Geld.
Das erbeutete Geld kann man unter anderem bei einem Tätowierer ausgeben. Trevor betritt gerade einen: Body Art & Piercing.
Schweinchen-Tattoo für 175 Dollar.
Ass-Tattoo für 65 Dollar.
Smiley-Tattoo für 50 Dollar.
Fuck Cops-Tattoo für 70 Dollar.
Chinesischer Drachen-Tattoo für 500 Dollar.
Totenköpfe und Rosen-Tattoo für 300 Dollar.
Drei Sportwagen fahren ein Rennen - als Geisterfahrer! Rechts sieht man die vielen Windräder, die bereits im ersten Trailer gezeigt wurden.
Wow, war das knapp...
...und hier erst!
Sportwagen 1/3.
Sportwagen 2/3.
Sportwagen 3/3.
Wie vorhin schon bemerkt, kann man wie in GTA IV auch in GTA V wieder ins Internet. Hier sind wir auf einer Aktienseite der BAWSAQ. Ganz lustig: Der Mauszeiger hat einen ausgestreckten Mittelfinger!
Man kann die Seite nicht nur anschauen, sondern auch Aktien kaufen. Hier werden Aktien von Ammunation gekauft, die vor zwei Stunden, wieso auch immer, deutlich in den Keller gegangen sind.
Auch Immobilien kann man direkt im Internet erwerben, oder die GPS-Daten direkt auf das Navigationsgerät übertragen lassen, falls man nicht die Katze im Sack kaufen möchte.
Hier läuft ein Charakter an die breite Fensterfront. Es ist Grand Theft Auto Online! Oben rechts sieht man sein Guthaben.
Die Spieler fliegen mit Helikopter und Flugzeugen. Auf der Karte sehen wir sehr viele Symbole. Es deutet alles darauf hin, dass es mehr, als nur 16 Spieler je Sitzung, wie in GTA IV (Konsole), in den Multiplayer-Modus schaffen werden.
Ein weiterer Beweis ist, dass unten ein Spieler den Namen GTAVdev19 hat, es also mindestens 19 Spielerslots gibt.
Und wow! Ein Düsenjet fliegt direkt an dem XXL-Fenster vorbei. Geflogen von GTAVdev11.
Das erste GTA V Gameplay Video endet mit einem Flug des Düsenjets gen Horizont.


Das war die Analyse des ersten offiziellen Gameplay-Videos.
*NEU* Diesen Artikel teilen:







Connect via IP
188.40.105.12:7777

> Link to the SA-MP Forum <



GTA IV
GTA IV: Niko lässt sichs gutgehen :D by HellyLoon
Niko lässt sichs gutgehen :D
by HellyLoon

.: submit :: gallery :.

GTAvision.com Gewusst?

 Lamborghini Huracán...
(GTA: San Andreas)
 Grand Theft Auto V Ve...
(Grand Theft Auto V)
 Noclip mod
(GTA: San Andreas)
 Camping Mobile Save H...
(GTA: San Andreas)
 GREEN LINE PAKISTAN
(GTA: San Andreas)
 GTA V PC Graphics-Per...
(GTA: San Andreas)
 GTA SA AK 47 Cursor F...
(GTA: San Andreas)
 Rockstar Games Window...
(GTA: San Andreas)
 GTA 100% with latest ...
(GTA: San Andreas)



Rockstar GamesTake-Two Interactive Deutschland
Script-Solution

User online: 144
User today: 945
All Users: 16412964
All Clicks: 144330204